Hermann Moritz mit Weitblick1949/50: Durch die Erschließung der Innerkrems mit einer Straße, entschlossen sich Hermann und Theresia Moritz mit Weitblick (Großeltern von Bernhard Moritz) zum Bau einer Gastwirtschaft mit Gästezimmern.Raufner's Ursprung

1954: Bau des landwirtschaftlichen Gebäudes neben dem Gasthof.

1964: Anbau einer größeren Küche, einer größeren Gaststube, sowie von ca. 10 Gästezimmern

Raufner die 2.1984: Übernahme des elterlichen Betriebes von Gotthard und Gusti MORITZ (Eltern von Bernhard Moritz)

1989: Nochmaliger Anbau weiterer 10 Gästezimmer, Vergrößerung der Küche und des Speisesaales. Alle Zimmer wurden mit Dusche/WC und Fernseher ausgestattet. In Summe ergibt dies 20 Gästezimmer mit Unterkunftsmöglichkeit für ca. 45 Personen. Der Speisesaal bietet für ca. 100 Personen Sitzmöglichkeiten.

01.12.00: Nach der Kochlehre in Hintertux/Tirol und einigen „Wander“-Jahren in manchen Lokalitäten Österreichs übernahmen Bernhard und Beate Moritz den Betrieb.

2003/04: Renovierung der Zimmer, sowie der Sanitäranlagen im gesamten Haus. Durch die Lage mitten im Skigebiet Innerkrems besteht unser Gästestamm im Winter hauptsächlich aus Skifahrern. Wir bieten unseren Gästen einen AKTIV-Urlaub an. Wer möchte kann zusätzlich zum Skifahren, Rodeln, Eisstock schießen oder sich bei einer Fackel-Wanderung durch den Schnee erholen.

Jedes Jahr findet ein internationales Schlittenhunde-Rennen statt, wo wir auch Mit-Begründer und Mit-Organisator sind.